Geteilte Freude macht doppelt Spaß!
Geteilte Freude macht doppelt Spaß!

Die Erfurter FDP hat ihre Direktkandidaten für die Landtagswahl ins Rennen geschickt. Neben dem Kreischef Thomas L. Kemmerich (Wahlkreis 26) gehen Birgit Schuster (Wahlkreis 27), Jürgen Listemann (Wahlkreis 24) und Dr.Matthias Fertig (Wahlkreis 25) an den Start. Die insgesamt 40 anwesenden Mitglieder stimmten mit großer Mehrheit für die Kandidaten.


Der 44jährige Jurist Kemmerich, verheiratet und Vater von fünf Kindern, als Unternehmer auch Landesvorsitzender des Liberalen Mittelstandes Thüringen und stellvertretender Bundesvorsitzender des Bundesverbandes "Liberaler
Mittelstand". Der Vorstandsvorsitzende der Friseur Masson AG weiß ein "schlagkräftiges und sehr viele Berufsgruppen ansprechendes Team" um sich.

So will sich Rechtsanwalt Fertig, der 1971 in Erfurt geboren wurde, will sich v.a. um Justiz-, Bildungs-, sowie Hochschulpolitik kümmern. Fertig, verheiratet und Vater einer Tochter, war Gründungsbeauftragter der privaten Fachhochschule "Adam Ries" in Erfurt.

Bildungsreferentin Birgit Schuster, verheiratet und Mutter zweier Kinder, engagiert sich politisch für Gender-Mainstreaming, Chancengleichheit, Infrastruktur, Städteplanung und Entbürokratisierung. Darüber hinaus schlägt ihr Herz für sehr kleine Unternehmen, "um die sich die Politik nicht kümmert", so Schuster.

Abgerundet wird die Runde durch Jürgen
Listemann. Der 67jährige Rentner ist verheiratet, Vater zweier Kinder und Opa von vier Enkeln. Listemann geht direkt auf die Leute zu. "Er passt sehr gut zu uns, weil er mit manchem Vorurteil aufräumt - und zwar kräftig",
bescheinigt Kemmerich.

Die Liberalen der Thüringer Landeshauptstadt blicken zuversichtlich auf die bevorstehenden Wahlen. "Wir sind gut aufgestellt. Das positive Ergebnis der Bayernwahl gibt Rückenwind", sagte Thomas L. Kemmerich. Bestärkt wurde er
darin durch Generalsekretär Patrick Kurth, der ebenfalls Mitglied im Kreisverband ist. "Die Erfurter FDP wird im nächsten Jahr mindestens zwei Mandate haben", sagte Kurth den Mitgliedern.

06. November 2008 Simon