FDP feierte deftig bei Braugold und versammelte mehr Gäste als CDU, SPD und Grüne zusammen

Landeschef Uwe Barth, der Erfurter Kreischef Thomas L. Kemmerich und Cornelia Pieper, stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP signalisierten gemeinsam das Superwahljahr angehen zu wollen und betonten, als Liberale auf allen Ebenen der Gesellschaft das ordnungspolitische Gewissen der Politik und der Anwalt der Menschen sein zu wollen.

"Uns geht es nicht um einzelne Firmen, uns geht es um Menschen, die arbeiten oder sich selbst mit unternehmerischem Risiko engagieren. Diesen Menschen wollen wir eine Perspektive geben und nicht verkrustete Strukturen unterstützen", betonte Kemmerich.



Bilder zum Aschermittwoch finden Sie unter: