ERFURT. Familienfeste, ein spontaner Ausflug, ein Firmenjubiläum oder eine interessante Ausstellung - viele Alternativen können sich am Wahltag ergeben. Daher erinnert der FDP-Kreisverband Erfurt an die Möglichkeit der Briefwahl: Wenn am Montag, den 18. Mai 2009 das Alte Archiv im Rathaus als Briefwahllokal öffnet, werden die Spitzen- und Listenkandidaten der Liberalen um 15 Uhr bereit sein, ihre Stimmen abzugeben.
Frauen dürfen erst seit sechzig Jahren wählen, bis vor zwanzig Jahren waren in Thüringen freie, gleiche und geheime Wahlen im System der DDR nicht möglich. "Umso verantwortungsvoller muss man mit seinem Stimmrecht umgehen", appelliert Thomas L. Kemmerich an die Erfurter, die Einladung via blauer Wahlkarte im heimischen Briefkasten ernst zu nehmen.

Kommunal- und Europawahl: 7. Juni 2009
Landtagswahl: 30. August 2009