Für ein Jahr sorgt Spende des FDP-Politikers für mehr Heu in der Damwild-Krippe

ERFURT. Als Tierpate für den im Erfurter Zoopark heimischen Hirsch im Gehege des Damwilds sorgt die damit verbundene Spende von Stadtrat Kemmerich für frisches Heu in der Futterkrippe des Schaufelgeweihträgers.

Gemeinsam mit Zooparkdirektor Dr. Thomas Kölpin (links) und Dietmar Schumacher, Vorstand der Zooparkfreunde in Erfurt e.V., besuchte Kemmerich die Anlage, von der die Tiere jedoch bald in ein neues, größeres Gehege umziehen, in dem sie von den Besuchern gefüttert und gestreichelt werden können.