Nach einem für uns sehr erfolgreichen Wahlkampf ist der Kreisverband Erfurt neben einer Fraktion im Stadtrat nun auch mit Thomas L. Kemmerich im Thüringer Landtag vertreten. Parallel zu diversen Veranstaltungen und Aktionen im Vorfeld der Wahlen zum deutschen Bundestag am 27. September konstituieren sich im Stadtrat unserer Landeshauptstadt die verschiedenen Ausschüsse. Der im Anhang beigefügten Übersicht entnehmen Sie die jeweilig beteiligten Stadtratsmitglieder der FDP sowie die berufenen Bürger aus unserem Verband.

Um allen Mitgliedern eine direkte Mitarbeit und aktive Gestaltungsmöglichkeit auf dem Gebiet der Kommunalpolitik zu ermöglichen, wird es von nun an, gespiegelt zu den acht Stadtratsausschüssen, fünf Arbeitskreise der FDP Erfurt geben die zeitlich den Stadtratssitzungen vorgelagert eine Vernetzung mit den Fraktionsmitgliedern bewirken soll und darüber hinaus aktuelle Debatten aufgreifen bzw. an Lösungsmodellen und Strategien von der Basis aus arbeiten kann. Damit starten wir ein Unterfangen mit dem Ziel, das Potential, das Engagement aber auch den Praxis- und Lebensbezug sowie das Wissen und die Kreativität unserer Mitglieder zu nutzen und zu bündeln um in allen Ausschüssen das Bestmögliche einzubringen.

Die jeweiligen Arbeitskreise tagen ab Oktober 2009 monatlich in der ersten vollen Kalenderwoche in einem Besprechungsraum des Rathauses, solange es kein Büro der Liberalen in Erfurt gibt. Zu klären sind zu Beginn die Frage nach dem Vorsitz sowie dem weiteren Vorgehen. Interessierte die nicht dem Kreisverband angehören, sollen die Möglichkeit bekommen, nach vorheriger Anmeldung an den Treffen teilnehmen zu können. Es ist angedacht, pro Monat ein Arbeitskreistreffen in ungezwungener Atmosphäre abzuhalten und so den oft nachgefragten "Liberalen Stammtisch" wieder zu beleben.

Die Termine für die ersten Treffen der Arbeitskreise werden rechtzeitig per E-Mail bekannt gegeben und finden sich dann auch auf unseren Internetseiten.

14. September 2009 Simon