Im Rahmen der Aktion "Parlamentarier besuchen Ingenieurbüros" des Verbands Beratender Ingenieure (VBI) besuchten Patrick Kurth, MdB und Thomas Kemmerich, MdL das Erfurter Ingenieurbüro für Verkehrsanlagen GmbH (INVER). Sie trafen dort mit den Geschäftsführern Thomas Räder-Großmann, Thomas Koppe und Jürgen Krüger zusammen. Die Erfurter Firma mit rund 55 Mitarbeitern, die kürzlich ihren 60. Geburtstag feiern konnte, ist insbesondere im Bereich der Verkehrsplanung, Brückenbau und Ingenieurbauwerken, sowie im Straßen- und Tiefbau tätig. Besonders in Erfurt hat INVER zahlreiche Projekte realisiert und damit in der Stadt ihre Handschrift hinterlassen.

Thomas L. Kemmerich zeigte sich beeindruckt von der Leistungsfähigkeit des Unternehmens, welches bereits zahlreiche Projekte in Thüringen wie zum Bsp. an der A4 HermsdorferKreuz - Göschwitz oder in Erfurt am Binderslebener Knie realisiert hat.