Kemmerich liest
Kemmerich liest "Gullivers Reisen"

Bereits zum siebten Mal rufen die Stiftung Lesen und DIE ZEIT gemeinsam zum bundesweiten Vorlesetag auf. Er findet in diesem Jahr am 26. November 2010 statt.
Die Idee: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor - zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen …

Für das Buch "Gullivers Reisen" hat sich der Landtagsabgeordnete Thomas L. Kemmerich entschieden. Die Abenteuer im Zwergen- und im Riesenland sind dem Politiker noch aus seiner eigenen Kindheit bekannt: "Ich war fasziniert von diesen Büchern und hatte das Gefühl, Gulliver zu begleiten, so sehr haben mich die kuriosen Reiseberichte von Jonathan Swift gebannt," kann sich der sechsfache Vater sehr gut erinnern.
Am Freitag liest er Auszüge der Kinderbuchausgabe für die dritte Klasse der Pestalozzi-Grundschule in Weimar. Die Schüler widmen sich in ihrer Projektwoche im November vertieft dem Klassiker "Gullivers Reisen". Zum Abschluss erwartet sie eine Vorlesestunde mit dem prominenten Thüringer Politiker, der sich nach dem Erfurter Stadtrat und zwischen etlichen Terminen mit Vorfreude "warm liest".

Wir lesen vor! Hintergrund, Termine, Aktuelles
Bilder vom Vorlesetag bei flickr