Veranstaltung

Wie schon seit Jahren Tradition, lädt die FDP Erfurt auch in diesem Jahr zum traditionellen politischen Aschermittwoch sehr herzlich ein.

Neben Landeschef Uwe Barth steht diesmal ein besonderer Gast auf der Rednerliste: Der Präsident des Bundesverbandes der Mittelständischen Wirtschaft, Berlin, Mario Ohoven. Auf ihre Abrechnung mit der Politik darf man gespannt sein.

Wie immer lädt die FDP in das Sudhaus der Brauerei Braugold in Erfurt zu eingelegten Hering und Bratkartoffeln ein. Essen und Getränke sind
kostenfrei!

Und wie immer steht die Frage, wie heftig die Redner die Politik attackieren werden. Wird noch einmal mit dem Wahljahr 2004 abgerechnet?
Gibt es noch einmal eine Quittung seitens der FDP für die Leistungen der Landesregierung? Oder geht die FDP bereits in die Offensive für die Wahlen 2006?

Seien Sie herzlich Willkommen!

Politischer Aschermittwoch der FDP Thüringen
Sudhaus der Braugold-Brauerei, Erfurt
Mittwoch, 9. Februar 2005, 19.00 Uhr


Begrüßung: Egidius Arens, Vorsitzender KV Erfurt

Redner: Uwe Barth, Landeschef FDP Thüringen
Mario Ohofen, Präsident des Bundesverbandes der Mittelständischen Wirtschaft.

Gäste, Verwandte, Freunde, Sympathisanten, Interessierte und Spektanten sind natürlich ebenso eingeladen!