Termin

Selbstbestimmung statt Grüner Verbotspolitik - Florian Hartjen am 7. September am Wahlkampfstand

ERFURT. Die Jungen Liberalen Thüringen e.V. (JuLis), die unabhängige Jugendorganisation der FDP, sprechen sich entschieden gegen Grüne Bevormundungs- und Verbotspolitik aus. Hierzu erklärt der FDP-Direktkandidat im Wahlkreis Erfurt, Weimar und Weimar Land II, und Spitzenkandidat der JuLis zu den Bundestagswahlen 2013, Florian Andreas Hartjen: "Vorschläge der Grünen einen Veggie Day einzuführen oder das Ponyreiten auf Jahrmärkten zu verbieten sind Ausdruck einer Geisteshaltung, die ausschließlich auf Gebote und Verbote setzt. Die Liberalen setzten auf Selbstbestimmung statt Gängelung. Bei den Bundestagswahlen entscheiden die Menschen in Deutschland zwischen Freiheit und Bevormundung. Darauf wollen wir mit unserem politischen Ponyreiten in Erfurt aufmerksam machen."

Fototermin: "Politisches Ponyreiten gegen Grüne Verbotspolitik"
Samstag, 07.09.2013, 13:15 Uhr
Ort: Anger, Erfurt.

Unsere Ponys kommen vom Reit- und Therapiehof Kinderleicht e.V. und werden unter besten Bedingungen betreut