Termin

TLZ-Talk am Donnerstag mit Spitzenkandidat Uwe Barth

ERFURT. In der zweiten Runde der TLZ-Wahltalks stellt sich am Donnerstag Abend in Erfurt FDP-Partei- und Fraktionschef Uwe Barth den kritischen Fragen von TLZ-Redakteuren und Lesern. Die Liberalen kämpfen um den Wiedereinzug in den Thüringer Landtag. In den Umfragen liegen sie derzeit bei vier Prozent und haben sich damit in den vergangenen Monaten verbessert. Barth sieht jetzt die realistische Chance, die Fünf-Prozent-Hürde zu überspringen. Vor allem machen die Liberalen mit einer Aufsehen erregenden Wahlkampagne auf sich aufmerksam: "Wir sind dann mal weg", plakatieren sie in Anlehnung an den Bestseller von Hape Kerkeling. Sie wollen damit verdeutlichen, was alles in der Thüringer Politik fehlen würde, falls die Liberalen nicht mehr im Landtag vertreten sind.

Uwe Barth hatte die FDP nach langen Jahren der außerparlamentarischen Opposition 2009 wieder in das Landesparlament zurückgeführt. Wie will die FDP den Wiedereinzug ins Parlament schaffen? Gibt es Koalitionsoptionen, beispielsweise hin zu einer Jamaika-Koalition aus CDU, FDP und Grünen? Diese und andere Fragen beantwortet Barth beim TLZ-Wahltalk am Donnerstag in Erfurt.

TERMIN: Donnerstag, 21. August, 19 Uhr, Erfurt, Haus Dacheröden, Anger 37