News - Archiv: November 2007

26Nov
Veranstaltung

Langsam neigt sich das Jahr dem Ende entgegen und jeder von uns kann auf ein Jahr voller Herausforderungen und zahlreicher Erfahrungen zurückblicken. Die stille Zeit des Advents hat begonnen. Man möchte zur Ruhe kommen, die Vorfreude auf Weihnachten genießen und sich nicht vom vorweihnachtlichen Einkaufsrummel überrennen lassen. Weihnachten ist die Zeit der Besinnung. Das sagt man so - ohne weiter darüber nachzudenken. Tatsächlich sollten wir zum Jahresende innehalten und Gedanken austauschen, ohne dass die Zeit uns drängt.

Auch wir, der FDP Kreisverband Erfurt, möchte mit Ihnen gemeinsam das doch sehr mit Ereignissen geprägte Jahr 2007 beenden. Wir freuen uns, Sie am

Dienstag, den 11. Dezember um 19:00 Uhr auf dem Erfurter Wenigemarkt (Glühweinhütte vor der Gaststätte "Faustus")



bei heißem Glühwein begrüßen zu dürfen.

Sollten Sie an diesem Tag verhindert sein, möchten wir uns an dieser Stelle für ihr geleistetes Engagement bedanken und hoffen auch im kommenden Jahr auf eine gute Zusammenarbeit. Im Namen des gesamten Vorstandes wünschen ich Ihnen und ihrer Familie eine beschauliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


25Nov
Kommunalpolitik

Thomas L. Kemmerich, Kreischef der FDP Erfurt fordert im Fall der Stadtwerke Erfurt eine Tiefenprüfung durch ein unabhängiges Wirtschaftsprüfungsunternehmen

Das Thema Müllentsorgung ist in ganz Deutschland mit dem Thema Korruption scheinbar eng verbunden. Nachdem sich in Thüringen die Ermittler schon die Suhler Stadtwerke vorgenommen haben, erreicht dieser Verdacht nun auch Erfurt. Ohne in den Chor der Vorverurteilenden einzustimmen empfiehlt Thomas L. Kemmerich eine Tiefenprüfung durch ein unabhängiges Wirtschaftsprüfungsunternehmen. "Schon bei der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft haben unabhängige Wirtschaftsprüfer zunächst für Klarheit und für eine nachhaltige Sanierung gesorgt", so Kemmerich.


25Nov
Kommunalpolitik

Thomas L. Kemmerich, Kreischef der FDP Erfurt fordert den Oberbürgermeister der Stadt Erfurt und den Aufsichtsrat der Stadtwerke Erfurt auf, ihren Einfluss entsprechend geltend zu machen um die geplante Strompreiserhöhung für 2008 zurückzunehmen.

Bei der heutigen Morgenlektüre der Tageszeitung konnte man nachlesen, dass, obwohl viele Kunden einen Wechsel des Stromanbieters vorgenommen haben, unsere Stromkonzerne wie E.ON und RWE wiederum Rekordgewinne verbuchen. Und gleich darauf liest man einen freundlich gehaltenen Brief der Stadtwerke Erfurt, die die Strompreiserhöhung zum 01.01.2008 ankündigt.


13Nov
Bundespolitik

In der Nacht zum Dienstag fand die Sitzung des Koalitionsausschusses statt. Von dem innerparteilichen Machtkämpfen der SPD mal ganz abgesehen, verleugnet die CDU sich selbst und verkündet die Ergebnisse der Nacht als großen Erfolg. Es ist schon fast eine Komödie, wenn die so genannten Spitzen der großen Koalition diese Nacht kommentieren, scheinbar haben die Damen und Herren die Nacht nicht gemeinsam getagt, anders sind die Spitzen der Spitzen nicht zu erklären.


08Nov
Liberaler Mittelstand

Auf der am 3. November 2007 stattgefundenen Bundesdelegiertenversammlung des Bundesverbandes Liberaler Mittelstand auf dem 3. Deutschen Mittelstandstag in Frankfurt am Main wurde bei den Vorstandswahlen Thomas L. Kemmerich als stellvertretender Bundesvorsitzender mit deutlicher Mehrheit gewählt. Zum Vorstand gehören weiterhin u. a. Dr. Heinrich Kolb als Vorsitzender, Frau Gabriele Müller und Herr Manfred Todtenhausen als weitere Stellvertreter.

Impressionen vom 3. Deutschen Mittelstandstag in Frankfurt/M. im Bildarchiv


08Nov
Veranstaltung

Kultur meets Wirtschaft in der Kulturstadt

Weimar. Als Tradition kann man es schon bezeichnen, das Herbstfest der Mitglieder und Freunde der FDP Weimar und des Liberalen Mittelstandes Thüringen. Am Samstag, den 27. Oktober 2007, bot die Villa Haar im Weimarer Dichterweg zum wiederholten Male den passenden Rahmen, um über die aktuellen politischen Ereignisse in entspannter Atmosphäre zu diskutieren.

Matthias Purdel
Sprecher FDP- Kreisverband Weimar

Impressionen vom Herbstfest im Bildarchiv


08Nov
Aktionstag gegen Rechtsextremismus

Zu den SPD-Plänen für ein neues NPD-Verbotsverfahren erklärt der Kreisvorsitzende der FDP Erfurt Thomas L. Kemmerich:

Die Debatte um ein NPD-Verbotsverfahren hilft nur der NPD. Sie ist stets in den Schlagzeilen, ohne selbst dafür etwas tun zu müssen. Zugleich zeigt die Debatte die Hilflosigkeit der etablierten Parteien, die offensichtlich nicht in der Lage sind, mit dem Problem des Rechtsextremismus und der NPD umzugehen. Statt die NPD politisch zu widerlegen, setzt man auf ein Verbot.


08Nov
Kommunalpolitik

Eine Idee, die in den Niederlanden ins Leben gerufen wurde, um Unternehmensengagement zu fördern und neue Netzwerke bürgerschaftlichen Engagement zu knüpfen. Eine Idee die dort erfolgreich wurde. Im "MarktPlatz Erfurt" soll nun ein gleiches Netzwerk geschaffen werden, in dessen Rahmen Unternehmen und gemeinnützige Organisationen Engagement - Vereinbarungen treffen können. Ein Handel, bei dem beide Parteien Geschäfte für die Allgemeinheit abschließen. Ein Handel ganz anderer Art und vor allem ohne Geld.