News - Archiv: Dezember 2009

30Dez
Neujahresgrüße

"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, soviel kann ich sagen:

Es muss anders werden, wenn es gut werden soll!"


Mit den Worten von G.C. Lichtenberg wünsche ich alles Gute für 2010 und freue mich gemeinsam mit Ihnen auf ein erfolgreiches & glückliches neues Jahr.

Ihr

Thomas L. Kemmerich


22Dez
Politik

. Zu den Plänen hinsichtlich einer Anhebung des Arbeitslosenversicherungsbeitrages erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Thomas L. Kemmerich:
Eine Erhöhung des Beitragssatzes verbietet sich allein auf Grund der Koalitionsvereinbarung, Lohnzusatzkosten unter 40 Prozent zu halten. Im Gegenzug ist nicht erkennbar, in welchen anderen Sozialversicherungsbereichen Beiträge gesenkt werden können.


21Dez
 

Am letzten Adventswochenende verkaufte MdL Thomas L. Kemmerich gemeinsam mit den JULis Thüringen Glühwein auf dem Weimarer Weihnachtsmarkt. Der Erlös kommt in diesem Jahr der Elterninitiative krebskranker Kinder zu Gute. 600 Euro wurden im Laufe des Tage gesammelt.

Mehr Bilder bei flickr


16Dez
Landespolitik

Zu klobig, zu teuer! Kemmerich erteilt Milliarden-Forderung der Linken klare Absage

FDP-Politiker Thomas L. Kemmerich plädiert entschieden gegen die von der Linke - Fraktion geforderte Einrichtung eines Energiebetriebes als hundertprozentige Landestochter. "Ein VEB Energie ist das Letzte, was Thüringen angesichts der großen Herausforderungen in Zukunft brauchen kann!"


13Dez
FDP Thüringen

Vierhundert Liberale füllten am 11.12.2009 das Foyer des Erfurter Airports und feierten im weihnachtlichen Ambiente die großen Erfolge des Jahres: Seit September bereichern sieben Abgeordnete der FDP den Landtag. Alle Bilder der Party finden Sie bei flickr


11Dez
Landespolitik

Pläne der Regierung stehen exemplarisch für Ideen- und Innovationslosigkeit

Drei Mal so viele NEUE Schulden als bisher geplant veranschlagt die Thüringer Landesregierung für den anstehenden Haushalt und handelt sich damit nicht nur den Unmut des wirtschaftspolitischen Sprechers der Liberalen, Thomas L. Kemmerich, ein. Auch das vollmundige Versprechen, Schulden abbauen und auf Sparkurs fahren zu wollen, entpuppt sich als Zuckerstück um Skeptikern die schwarz-rote Koalition zu versüßen.


10Dez
Steuerpolitik

Öffentliche Gelder auszugeben wird leicht gemacht - Hinweise reichen nicht aus

"Viele Finanzierungsprobleme entstehen dadurch, das es zu leicht gemacht wird, Steuergelder auszugeben", ärgert sich FDP-Politiker Thomas L. Kemmerich beim Durchblättern des Landesrechnungshofberichtes. 40 000 Euro kostet der Erfurter Flughafen täglich, die Klassik-Stiftung sorgt für Schlagzeilen mit der Produktion einer exklusiven Oper zum Preis von 337 000 Euro zur Eröffnung der Anna-Amalia-Bibliothek.


10Dez
Stadtrat

Konzepte orientieren sich zu wenig am Bedarf - Vernetzung muss ausgebaut werden

Weniger Geld bei gleichem Aufgabenpensum: Erfurt unterhält 15 Jugendhäuser unterschiedlicher Grundstruktur und zusätzliche Mittel wird es in absehbarer Zeit kaum geben. Stadtrat Kemmerich (FDP) fordert unter diesen Bedingungen ein Konzept des Stadtjugendrings als Dachorganisation der freien Träger entsprechend der Raumplanung. "Konzentration mit Qualität anstatt Breitstreuung der wenigen Mittel", fasst Kemmerich die Formel zusammen. Oberste Priorität hat für den Liberalen der Bedarf der Kinder und Jugendlichen als Nutzer der Angebote.


09Dez
Steuerpolitik

Verschwendung von Steuergeldern wird auch in Deutschland zu einer Sucht

Steuergelder maßlos auszugeben ist nach Ansicht des wirtschaftspolitischen Sprechers der FDP im Thüringer Landtag, Thomas L. Kemmerich, eine Sucht geworden, die auszuufern droht und jegliches Empfinden für Sinn und Nutzen verloren hat. So, wie sich Erfurt einen Personalapparat leistet, der deutsche Städte in vergleichbarer Größe weit hinter sich zurück lässt, für die Zählung der heimischen Hunde jedoch eine Aachener Firma für über einhunderttausend Euro engagiert, so gibt das Bundesland Schleswig-Holstein Autobahnen für knapp siebzig Millionen in Auftrag, um deren Bezahlung sich dann der Bund kümmern muss.


07Dez
Liberaler Mittelstand

In Eisenach gründete sich kürzlich der Westthüringer Regionalverband des Liberalen Mittelstandes e.V. mit dem neuen Vorsitzenden Reinhard Cornelius, der von Torsten Köhler-Hohlfeld als Stellvertreter unterstützt wird. Weiterhin im Vorstand: Chris Kreibich, der ebenfalls stellvertretender Vorsitzender sowie neuer Schatzmeister des Vereins ist.


01Dez
Partei

Glückwunsch vom FDP-Kreisverband Erfurt: Evelyn Zschachner wurde mit 34 zu 15 Stimmen zur neuen (alten) Landesvorsitzenden der Thüringer Jungliberalen (Julis) gewählt.