News - Archiv: Juli 2013

29Jul
Landtag

Kemmerich: "Leistungsbereitschaft muss vorgelebt werden - auch von der Landesregierung und den Fraktionen"


ERFURT. "Leistung muss sich lohnen - auch im Praktikum!", denn eine angemessene Vergütung während des Praktikums unterstützt nicht nur das Anwerben der besten Köpfe und Fachkräfte für den Freistaat, sondern es bringt auch erhebliche Standortvorteile für Thüringen mit sich", begründet der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Thomas L. Kemmerich, den Alternativantragder FDP zur Umsetzung von Grundsätzen für faire Praktika in Thüringen. Gerade jetzt in den Sommerferien absolvieren wieder viele Studierende und Schüler ein Praktikum. Viele von ihnen sind in der Wirtschaft, aber auch in Behörden der Landesregierung oder bei Landtagsfraktionen tätig. In der Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion hatten sich jedoch erhebliche Defizite im Bereich der Praktikantenvergütung innerhalb des Geschäftsbereichs der Landesregierung abgezeichnet. Deshalb fordert die FDP-Fraktion im Thüringer Landtag von der Landesregierung erneut eine angemessene Vergütung von Praktika. Auch die Abgeordneten des Landtages sollten sich selbstverpflichtend daran halten.


27Jul
 
Zu Gast bei den Erfurter Verkehrsbetrieben
Zu Gast bei den Erfurter Verkehrsbetrieben

Als erstes verschafften sich die Teilnehmer des Liberalen Salons im Sommer einen Überblick über das Betriebsgelände der Verkehrsbetriebe. Dabei wurde deutlich, dass der Ausbau des Betriebshofes am Urbicher Kreuz kurz nach der Wende die richtige Entscheidung war: an den Standorten Magdeburger Allee und Nordhäuser Straße würden Wartung und Reparatur nicht unbemerkt von den Anwohnern von Statten gehen können.
Die Lage am Urbicher Kreuz hat weitere Vorteile: Nur dort war der Bau der 150 Meter langen Halle möglich, in der die Straßenbahnwagen vor Witterungseinflüssen gut geschützt sind. So werden die Fahrzeuge geschont und die Lebensdauer, wie Fahrdienstleiter Dietmar Schmidt erläuterte. Bei Kosten von mehreren Millionen pro Bahn eine sinnvolle Investition.


23Jul
Termin

Der Liberale Salon im Sommer beginnt mit einer Betriebsbesichtigung bei den Erfurter Verkehrsbetrieben bevor es konkret wird und die Pläne & Perspektiven im Hinblick auf den öffentlichen Personennahverkehr in und um Erfurt thematisiert werden.
EVAG-Vorstand Myriam Berg wird den Gästen eine kurze Einführung in die Thematik geben. Im Anschluss wollen wir in eine Diskussionsrunde einsteigen. Gäste sind herzlich willkommen!

Termin: Dienstag, 23. Juli 2013, 17 Uhr I Adresse: Betriebshof, Am Urbicher Kreuz 20, 99099 Erfurt


09Jul
Termin

Liebe Freundinnen und Freunde der JuLis Thüringen,

wir möchten Sie herzlich zu unserem Sommerempfang am Dienstag, den 9. Juli 2013 um 19 Uhr in Erfurt einladen, um uns gemeinsam mit Ihnen auf dem kommenden Bundestagswahlkampf einzustimmen. Neben anregenden Gesprächen, erwarten Sie Festreden unserer Ehrengäste Frank Schäffler, Mitglied des Deutschen Bundestages und Kathrin Helling-Plahr, stv. Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen.

Anmeldungen bitte unter dieser Adresse.

Restaurant "Zumnorde", Grafengasse 2, 99084 Erfurt (Einlass ab 18:30 Uhr)


09Jul
Stadt

Zu wenig Geld für die Müllentsorgung - zu viele Müllberge für die Innenstadt - Kemmerich fordert höheren Etat für Müllabfuhr, zumindest im Stadtkern

ERFURT. "Die Sparmaßnahmen der Stadt zeigen Wirkung", verweist Stadtrat Thomas L. Kemmerich auf die Müllinseln, die sich langsam aber wachsend im Stadtbild festsetzen. Es ist weder ein Aushängeschild für eine Landeshauptstadt noch ist es für die Erfurterinnen und Erfurter schön mit anzusehen, wie ihre Stadt spart und spart und man die Folgen deutlich sehen und riechen kann. Auf die Müllhaufen, die sich vor allem an den Wochenenden zwischen Anger, Fischmarkt, Hirschgarten und Domplatz türmen und durch den Wind verweht werden, wurde Kemmerich von Freunden aufmerksam gemacht, die Bilder mit dem Handy versendeten und dazu titelten "Die Folgen der Stadtpolitik sind nicht zu übersehen!".


03Jul
Landtag

ERFURT. Wieder führte es den Vorsitzenden des FDP-Arbeitskreises für Wirtschaft und Finanzen, Thomas L. Kemmerich, im Rahmen seiner regelmäßigen Besuche Thüringer Unternehmen in die Backstube des "mycookies" Teams. Die Geschäftsidee - gesunde und dennoch leckere Kekse selbst zu backen - kam Uwe Schwalbe gemeinsam mit Anja Kupfer, Geschäftsführung, im Zuge der eigenen Familiengründung. Doch längst reichte die heimische Backstube nicht mehr aus und "mycookies" bäckt heute gemeinsam mit Veit Neblung, Konditor der Konditorei Tannenhof und Plätzchen-Manufaktur. "Kreative Ideen entstehen überall und werden hier umgesetzt", so Thomas L. Kemmerich.


01Jul
Landtag

Kemmerich weist Vorwürfe von Stange als unsinnig zurück

ERFURT. Als "unsinnig" hat der gleichstellungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Thomas L. Kemmerich, die Vorwürfe der Abgeordneten Karola Stange von der Linksfraktion zurückgewiesen. Als Vorsitzender des Gleichstellungsausschusses habe er die Sitzung am 3. Juli 2013 abgesagt, weil aktuell keine Anträge oder Themen zur Diskussion stünden. Entsprechende Anträge der FDP-Fraktion - wie zuletzt den Antrag zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf - hätten die Vertreter der anderen Fraktion im Parlament abgelehnt. "Wenn man die Überweisung von Anträgen in die entsprechenden Ausschüsse ablehnt, darf man sich nicht hinterher wundern, dass keine Tagesordnungspunkte vorhanden sind", sagte Kemmerich.