Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
nach dem erneuten schweren Verkehrsunfall mit Personenschaden in der Blumenstraße am Eingang zur Europaschule1 frage ich an:
1. Mit welchen Maßnahmen soll zukünftig die Verkehrssicherheit des Schulweges in diesem Bereich gewährleistet werden, um weitere Unfälle mit Schülern auszuschließen?
2. Ist die Erstellung eines Zebrastreifens in diesem Bereich realisierbar oder gibt es Überlegungen, die in 200 m Entfernung vorhandene Ampel ggf. als Fußgängerampel zur Schule zu verlegen?
3. Was soll unternommmen werden, um die Einhaltung der zulässigen Geschwindigkeit in diesem Bereich durchzusetzen?

01.06.2012 784
Angehängte Dateien