TopNews
Waltershausen
Bürgermeisterkandidat Dr. Christian Döbel
Bürgermeisterkandidat Dr. Christian Döbel

Der FDP-Ortsvorsitzende, Christian Döbel, fordert, dass der Waltershäuser Stadtrat zu seiner Sitzung am Montag (19.2.) das Konzept der Sanierung der Liebensteiner Straße im Sinne der Wintersteiner Bürger nochmals überdenkt. Insbesondere die langen Wartezeiten an den Ampeln von 30 Minuten, und das über mehrere Jahre hinweg, sind für ihn absolut nicht tragbar. Damit droht jede Fahrt durch Winterstein zur Tortur zu werden.

"Nachdem sich Landrat Konrad Gießmann, Bürgermeister Michael Brychcy und SPD-Landratskandidat Onno Eckart dort die Füße an der geplanten Baustelle wund getreten haben, hat noch keiner eine akzeptable Lösung präsentiert", kritisiert der Waltershäuser Bürgermeisterkandidat Döbel. "Die Aufgabe der Politiker ist es schließlich, Lösungen im Sinne der Menschen zu finden."


16Feb
Kreisverbandsarbeit
Dirk Bergner war der Hauptredner des Abends
Dirk Bergner war der Hauptredner des Abends

"Es wird Zeit, dass Thüringen wieder von der Mitte regiert wird", rief der Gothaer Liberale Mike Wündsch den Gästen beim Politischen Aschermittwoch der FDP in Dachwig zu und traf damit den Nerv den anwesenden Kommunalpolitiker aus der Region der Fahner Höhe und dem Landkreis Gotha. Zuvor hatte der Stellvertretende FDP-Landesvorsitzende Dirk Bergner die Pleiten-Pech-und-Pannen-Serie der rot-rot-grünen Landesregierung und der Groko-Sondierer analysiert. Angesichts der Vielzahl wurde es ein langer Abend im Dorfgemeinschaftshaus von Dachwig. "In diesem Jahr musste ich nicht überlegen, was ich erzähle, sondern was ich weglasse", sagte der Vorsitzende der Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker.


12Feb
Kreisverbandsarbeit
Jens Panse freut sich auf Dirk Bergner als Gast
Jens Panse freut sich auf Dirk Bergner als Gast

Der "Politische Aschermittwoch" ist das traditionelle Treffen der Gothaer Liberalen in der Region "Fahner Höhe". In diesem Jahr findet er am 14. Februar ab 19:00 Uhr in Dachwig statt. Der FDP-Kreisvorsitzende und stellvertretende Bürgermeister, Jens Panse, freut sich darauf, die Gäste im gerade sanierten Dorfgemeinschaftshaus in der Langen Straße 42 zu begrüßen. Bürgermeister Volker Aschenbach (SPD) hat versprochen, sie zum Auftakt durch das gemeindeeigene Objekt zu führen, das u.a. einen großen Saal, das Bürgermeisteramt und eine Gemeindebibliothek beherbergt. Für die Diskussion mit Bürgermeistern und Gemeindevertretern aus der Region haben sich die Liberalen in diesem Jahr wieder den stellvertretenden FDP-Landesvorsitzenden Dirk Bergner als Gast eingeladen.


06Feb
Kommunalfinanzen
Panse: 'Kleine Kommunen nicht benachteiligen'
Panse: 'Kleine Kommunen nicht benachteiligen'

Die Gothaer Liberalen mahnen eine auskömmliche Finanzierung der kleinen Orte im Land an. "Nichtfusionswillige Kommunen dürfen nicht benachteiligt werden", kritisierte der FDP-Kreisvorsitzende Jens Panse entsprechende Ankündigungen von Innenstaatssekretär Uwe Höhn zur Aufstockung der "Hochzeitsprämien", mit denen die rot-rot-grüne Landesregierung neuen Schwung in ihre gescheiterte Gebietsreform bringen will.


02Feb
Kommunalwahl 2018
Christian Döbel mit den Mitgliedern im Gespräch
Christian Döbel mit den Mitgliedern im Gespräch

Christian Döbel tritt für die FDP in Waltershausen als Bürgermeisterkandidat gegen Amtsinhaber Michael Brychcy von der CDU an. Die Mitgliederversammlung des FDP-Ortsverbandes wählte den 36-jährigen promovierten Ingenieur am Mittwochabend (31.1.2018) einstimmig zum Kandidaten für die Wahl am 15. April. Zu den ersten Gratulanten zählte die Bundesvorsitzende der Liberalen Frauen, Katja Grosch, und der Kreisvorsitzende Jens Panse, der die Versammlung im Ratskeller der Stadt leitete.

Bericht der Gothaer Allgemeine


31Jan
Kreisverbandsarbeit
Das Rathaus von Waltershausen
Das Rathaus von Waltershausen

Zu ihrer Kreisvorstandssitzung kommen die Gothaer Liberalen am heutigen Mittwoch (31.12.2018) in der Gaststätte "Ratskeller" in der Brauhausstraße 1 in Waltershausen zusammen. Im Mittelpunkt der Diskussion werden die Planungen für die Landrats- und Bürgermeisterwahlen in diesem Jahr stehen. Im Anschluss an die Sitzung treffen sich die Vorstandsmitglieder an gleicher Stelle um 19.30 Uhr mit den Mitgliedern des Ortsverbandes Waltershausen. Dabei ist die offizielle Nominierung des Ortsvorsitzenden Christian Döbel als Bürgermeisterkandidat für Waltershausen für die Wahl am 15. April geplant. Die Vertreter der Medien und interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.


12Jan
Kreisverbandsarbeit
Jens Panse und Jens Seeber
Jens Panse und Jens Seeber

"Gestalten, statt nur verwalten" - das ist das Credo von Jens Seeber, der am Donnerstagabend (11. Januar) im Hotelrestaurant "Alte Sternwarte" in Gotha von der Kreismitgliederversammlung bei nur einer Enthaltung zum Landratskandidaten der FDP gewählt wurde. Der Bürger müsse als Kunde behandelt werden. Das bedeute weniger Bürokratie bei Genehmigungsverfahren, bürgerfreundliche Öffnungszeiten und die Möglichkeiten digitaler Verwaltung zu nutzen. "Warum kann man nicht auch wie in Erfurt die Zulassungsstelle am Samstag öffnen", regt Seeber an. Als Servicestelle für Bürger soll die Verbraucherberatung wiederbelebt werden.


05Jan
Kreisverbandsarbeit
Die Gothaer Liberalen beim Neujahrsempfang
Die Gothaer Liberalen beim Neujahrsempfang

Während in Stuttgart und anderenorts noch das neue Jahr feierlich begrüßt wird, starten die Gothaer Liberalen mit Elan ins neue Wahljahr. "Bei uns wird nicht sondiert, sondern gearbeitet", so der Kreisvorsitzende Jens Panse mit einem Seitenhieb auf die Bundespolitik. Auf einer Klausurtagung am morgigen "Dreikönigstag" (6. Januar 2018) im Akzent-Hotel "Zur Post" in Bad Tabarz wollen sich der Vorstand und interessierte Mitglieder über die Strategie und die Schwerpunkte für die nächsten Kommunalwahlen verständigen. Am 11. Januar findet um 18.30 Uhr im Hotel "Alte Sternwarte" in Gotha die Kreismitgliederversammlung statt.


24Dez
Kreisverbandsarbeit
Gestaltung: Andreas Jung
Gestaltung: Andreas Jung

Der FDP-Kreisverband Gotha wünscht Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest! Wir bedanken uns für die Unterstützung und Zusammenarbeit in diesem Jahr und wünschen einen guten Start in das neue Jahr. Herzlichen Dank an Andreas Jung für die Gestaltung der Karte und an Jens Seeber für die Bilder vom Weihnachtsmarkt in Leina.


20Dez
Bildungspolitik
Döbel fordert Veränderungen in der Bildungspolitik
Döbel fordert Veränderungen in der Bildungspolitik

Der FDP-Ortsverbandsvorsitzende von Waltershausen, Christian Döbel, kritisiert den Thüringer Bildungsminister Helmut Holter für dessen Antwort auf die Kleine Anfrage von Jens Krumpe vom 21.11.2017 mit der Überschrift "Verpflichtender Informatikunterricht an den Thüringer allgemeinbildenden Schulen". In der Antwort führt Holter aus, dass die Thüringer Schüler bereits durch den Medienpass und den angebotenen Informatikunterricht auf die Zukunft gut vorbereitet werden, in der die Digitalisierung immer mehr an Einfluss gewinnt. "Die Aussagen des Ministers zeigen, wie weit er von der Lebenswirklichkeit einerseits in unseren Schulen und andererseits den Bedürfnissen der Wirtschaft entfernt ist! Es ist eine Armutserklärung, die die zukünftigen Generationen auszubaden haben", findet Döbel, der selbst Kinder in der Schule hat.