SLF-RU
SLF-RU

Uns wurden blühende Landschaften versprochen - eigentlich haben wir sie doch auch. Vieles (fast alles) ist viel bunter als früher. Eine Blumenwiese ist schön anzusehen - aber die sprichwörtliche Kuh zum Melken bringt sie nicht. Diese braucht vielmehr das Gras.
Lasst es uns dichter säen! Jeder ist gefragt mit neuen Ideen und Fleiß. Machen wir uns durch unsere Leistungsbereitschaft und Lebensmut interessant für neue Investoren und noch besser, investieren wir selbst. Nicht in Oberflächlichkeiten, sondern in Zukunft. Machen wir der Jugend wieder Mut für mehr Kinder in dem wir ihnen auch damit eine Perspektive bieten. Holen wir sie und uns aus den Markenwahn, damit das Leben wieder bezahlbar wird.
Gehen wir wieder bis spätestens um 08.00 Uhr ins Büro, weil nur "der frühe Vogel den Wurm fängt". Bündeln wir wieder Arbeitszeiten, um einen kostengünstigen öffentlichen Nahverkehr zu reorganisieren.
Reduzieren wir die Kommunikation per Telefon auf das notwendigste - kommunizieren wir statt dessen wieder mehr auf Arbeit, in Schulen und nicht zu letzt in wieder bezahlbaren Kneipen, Biergärten und Straßencafes. Und lassen wir dieses wichtig Getue mit der englischen Sprache - spielen wir statt dessen mit unserer schönen Sprache, wie es uns Goethe vorgemacht und wie es Grönemeyer uns vormacht. Lachen wir wieder mehr über uns selbst - abonnieren wir den Eulenspiegel, der heute für jeden zu haben ist....Wir werden sehen, dass er wesentlich erfrischender und eine echte Alternative zu manch viel zu teuren, plakativen und geistlosen Unrat ist.
Zeigen wir unsere Thüringer Identität auch beim Feiern - die Kirmes in den Dörfern ,das Tanzfest und das Vogelschießen in Rudolstadt. Aber brauchen wir wirklich ein "Oktoberfestverschnitt" auf dem Saalfelder Marktplatz. Und brauchen wir die in Bezug ihrer Häufigkeit inzwischen inflationär anmutenden durch Sponsoring alimentierte Sommerfeste etc. - erinnern diese Feste neben den derzeitigen Montagsdemos nicht ein wenig an den Untergang der TITANIC!?
Und denken wir jetzt nicht, dass ist alles schön und gut -aber unsere Gesetze lassen doch dies alles nicht zu. Unser Grundgesetz lässt es allemal zu - die anderen bedürfen sowieso einer Generalüberholung. Schließlich basieren sie auf Bedingungen vom vorletzten Jahrhundert.

Den gesamten Artikel finden Sie ungekürzt unter der Rubrik "Wir über uns"


28. November 2004 Johne