Bürgermeisterwahl am 15.April 2018
Jörg Reichl
Jörg Reichl

Die OG der FDP Rudolstadt-Remda unterstützt den alten - und nach dem 15. April 2018 wohl auch neuen - Bürgermeister Jörg Reichl bei der Bürgermeisterwahl am 15. April.
Die Stadträtin Almut Steinmetz, Mitglied der FDP, arbeitet schon seit Jahren mit der Stadtverwaltung und dem Bürgermeister vertrauensvoll zusammen. A. Steinmetz wurde zur Beigordneten des Bürgermeisters vor 2 Jahren berufen und vertrat ihn in dieser Funktion schon zu verschiedenen Anlässen. Die Freien DEmokraten möchten, dass Rudolstadt auch weiterhin kommunal gut geführt, sich stark macht für die Landesgartenschau und überhaupt für das Städtedreieck Saalfeld, Bad Blankenburg und Rudolstadt.

Wir möchten den künftigen Bürgermeister bitten, verstärkt für die Rudolstädter Innenstadt zu kämpfen, sadass es für Gewerbetreibende wieder interssanter wird, sich hier an zusiedeln. Eine Mölglichkeit wäre die Entlastung aller Gewerbetreibender durch das Herabsetzen des Gewerbesteuerhebesatzes der Stadt von derzeit 3,95 auf 3,8. Dies führe zu Investitionen und damit zur Sicherung des Wirtschaftsstandortes Rudolstadt