News - Archiv: April 2009

27Apr
 
Auf dem Kulmberg
Auf dem Kulmberg

Wie schon in den letzten Jahren, trafen sich die Saalfelder Liberalen wieder zu ihrer traditionellen Wanderung. Als Gäste konnten sie den Kreisvorsitzenden der FDP, Marian Koppe und viele Freunde der Partei begrüßen. Am vergangenen Samstagmorgen traf man sich diesmal in Remschütz. Mit großem Elan ging es über Unterpreilipp nach Oberpreilipp, vorbei am Hexentanzplatz und der Höllenbrücke bis hin zum Kulmberghaus. Dort angekommen, wurde bei wunderschönem Blick über die Kreisstadt zu Mittag gegessen um dann gestärkt den Rückweg nach Remschütz anzutreten.
Während der Wanderung genoss man nicht nur die sehr schöne Landschaft, man unterhielt sich auch über die aktuelle politische Lage und über die anstehenden Wahlen. Dabei konnten die Wandererfreunde quasi aus erster Hand, Antworten zu aktuellen Fragen und Problemen von den Parteifreunden Marian Koppe, Joachim Heinecke und Eckhard Linke erhalten.
Alle waren sich nach dieser anspruchsvollen und schönen Wanderung einig, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Foto - Impressionen


12Apr
Osteraktion
v.l. Eckhard Linke, D.Büchner u. Joachim Heinecke
v.l. Eckhard Linke, D.Büchner u. Joachim Heinecke

Wie bereits in den letzten neun Jahren, waren auch in diesem Jahr in der Vorosterwoche fleißige FDP-Osterhasen im Landkreis unterwegs und verteilten u.a. in Saalfeld, Rudolstadt, Bad Blankenburg und Leutenberg blaue und gelbe Ostereier.
Große Freude bereiteten Klaus Hesse in Rudolstadt und in Saalfeld Joachim Heinecke als "Osterhasen" in den Kindergärten und sorgten für leuchtende Kinderaugen mit den mitgebrachten Ostereiern.
In Rudolstadt, Bad Blankenburg Saalfeld und Leutenberg wurden außerdem jeweils zu den Markttagen an Besucher, Urlauber und Bewohner die Eier in den FDP-Farben verteilt. Kleine und große Kinder, aber auch viele Erwachsene freuten sich über die Helfer des Osterhasen, Sylvia und Eckhard Linke, Almut Steinmetz, Dieter Marek, Dieter Büchner und Klaus Linke.


09Apr
Kommunalwahl
Leutenbergs FDP-Kandidaten
Leutenbergs FDP-Kandidaten

Am Dienstagabend wurde von der FDP Ortsgruppe Leutenberg die Kandidatenliste für die Stadtratswahl am 07.06.2009 aufgestellt. Die Wahl selbst fand im Gasthaus zum "Weißen Lamm" in Leutenberg in einer öffentlichen Veranstaltung statt. Gewählt wurden insgesamt 12 Kandidatinnen und Kandidaten. Angeführt wird die Liste von Helga Zapf amtierende FDP - Fraktionsvorsitzende, gefolgt von Dirk Schöler Geschäftsführer der Fa. Rameder und Andre Scheller Steinmetzmeister. Schwerpunkte für die kommende Legislaturperiode sind eine solide und stabile Haushaltspolitik sowie Verbesserungen im sozialen Umfeld für Jung und Alt, um nur 2 der insgesamt 6 Kernthemen zu nennen. Auch steht Leutenbergs Schandfleck " Katja Niederkirchner" ganz oben auf der Agenda.


07Apr
 
Marian Koppe
Marian Koppe

Um für die deutsche Hotelerie und Gastronomie faire Wettbewerbsbedingungen innerhalb der Europäischen Gemeinschaft zu schaffen, fordert die FDP die schnelle Einführung eines ermäßigten Mehrwertsteuersatz für diese Branche. Die EU-Finanzminister hatten sich Mitte März auf die Möglichkeit ermäßigter Mehrwertsteuersätze für bestimmte Branchen verständigt. Die Vereinbarung erlaubt es den EU-Staaten, beispielsweise in der Gastronomie und dem Handwerk künftig einen reduzierten Mehrwertsteuersatz zu erheben. Frankreich und Österreich kündigten bereits an, die neue EU-Regelung anwenden zu wollen.
"Es kann nicht sein, dass ein deutscher Finanzminister einer Absenkung der Mehrwertsteuer innerhalb der EU zustimme, diese aber in Deutschland nicht umsetzen will", so FDP-Landesvorstandsmitglied Marian Koppe.
In Europa jedoch ist der reduzierte Mehrwertsteuersatz für die Hotellerie und Gastronomie mittlerweile der Normalfall. "Eine Wettbewerbsverzerrung kann für die vorwiegend kleinen und mittelständischen Unternehmen schlimme Folgen haben", so der FDP-Kreisvorsitzende weiter. Auch und gerade in Freistaat hat sich der Tourismus in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Wirtschaftszweig entwickelt, von dem ebenfalls der Einzelhandel stark profitiert.
"Es geht um unzählige Arbeitsplätze auch hier in Thüringen", mahnt Koppe abschließend.

Unterstützen Sie die Liberalen bei ihrer Forderung, dass auch in Deutschland die Mehrwertsteuer für Hotels und Gastronomie reduziert wird. Die FDP-Bundestagsfraktion hat dazu eine Aktion im Internet gestartet. Interessierte können sich online in eine Liste eintragen, die Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) übergeben werden soll.

Zur Unterstützerseite