Kommunalpolitik

Königsee (OTZ). Ihren tradionellen Arbeitseinsatz hatte die Königseer FDP kürzlich im Bereich des Springbrunnens unweit der Tennisplätze. Defekte und verwitterte Bänke, ein verschmutzter Brunnen und ein mir Unrat versehenes Umfeld hatten diese Aktion notwendig gemacht, geht aus einer Mitteilung hervor.
In Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt seien vom Bauhof Holzlatten und Holzschutzlasur bereitgestellt worden, so dass die Liberalen der Rinnestadt unter Leitung ihres Vorsitzenden Marian Koppe die Sitzplätze auf Vordermann gebracht hätten. Unkrautbekämpfung im gesamten Areal, die Säuberung des Wasserbeckens und andere Aufräumarbeiten hätten zu den weiteren Maßnahmen gezählt.

25.06.2009 OTZ - Ostthüringer Zeitung