Fördermittel für Pflegemaschine

Königsee.
Am Freitag, 3. Juni, wird der Kleinfeld-Kunstrasenplatz in Königsee feierlich seiner Bestimmung übergeben. Mit dessen Bau hatten die Mitglieder der Abteilung Fußball vom SV Thuringia Königsee eine Pflegevereinbarung für den Platz initiiert, um den Finanzhaushalt der Stadt Königsee künftig nicht zusätzlich zu belasten. Ein Teil der Aktivitäten hierzu ist die Anschaffung einer Pflegemaschine. Sehr erfreut wurde kürzlich die Nachricht aufgenommen, dass das Land Thüringen diese Initiative mit Fördermitteln unterstützt. Landrätin Marion Philipp (SPD) und der Königseer FDP-Landtagsabgeordnete Marian Koppe hatten nun die Aufgabe, einen Fördermittelbescheid in Höhe von 2000 Euro zu übergeben. Für die Anschaffung der Pflegemaschine müssen insgesamt 4500 Euro aufgebracht werden. Den fehlenden Anteil wird der Sportverein aus Eigenmitteln und weiteren Sponsorengeldern finanzieren. OTZ/sth

17.05.2011 OTZ - Ostthüringer Zeitung