Gesundheitspolitik

Ein Bild vom Fachkrankenhaus für Dermatologie Schloss Friedensburg in Leutenberg machten sich jetzt der Bundestagsabgeordnete und Generalsekretär der Thüringer FDP, Patrick Kurth und der gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Marian Koppe. Die stellvertretende Chefärztin der Hautklinik Silke Herold übernahm dabei die Führung der FDP-Politiker. Das Krankenhaus besteht in der jetzigen Form seit Anfang der 90er Jahre. Das Führungsduo aus Chefarzt Dr. Raphael Shimshoni und Dr. Ilja Lasarow als Geschäftsführer und leitender Oberarzt hält die kleine Klinik seit nunmehr 18 Jahren am Leben. Behandelt werden im Grundsatz chronische, entzündliche Hauterkrankungen. Das Spektrum reicht von Neurodermitis und Akne über Schuppenflechte und Ekzeme bis zu Nesselsucht und zur Weißfleckenkrankheit. Es wurde vereinbart, weiterhin in Kontakt zu bleiben. Das Fachkrankenhaus kündigte an, den zuständigen Fachausschuss der Thüringer FDP zu einer externen Sitzung einzuladen. Kurth und Koppe versprachen ihrerseits in Berlin und Erfurt das Gespräch mit den Fachpolitikern und Ministerien zu suchen.

08.12.2011 OTZ - Ostthüringer Zeitung