Landrätin vergibt zum sechsten Mal Thüringer Ehrenamtscards an Engagierte

Königsee (AB/pl). Als freiwillige Helferinnen und Helfer haben sie viel Zeit geopfert. Sie haben sich mit Leidenschaft für Ziele eingesetzt und Wünsche erfüllt, die ohne sie nicht möglich geworden wären. Die Rede ist von ehrenamtlich engagierten Menschen aus dem Landkreis. Am 1. Dezember wurden 30 von ihnen im Rathaussaal der Stadt Königsee bei einer Feierstunde mit der Thüringer Ehrenamtscard ausgezeichnet. Landrätin Marion Philipp und der Königseer Beigeordnete Klaus Reinholdt dankten den Aktiven für ihren Einsatz für die Allgemeinheit. Zu den Ehrengästen gehörte auch der Königseer Landtagsabgeordnete Marian Koppe und Bad Blankenburgs Bürgermeister Frank Persike.



15.12.2011 Amtsblatt des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt