Weimar. Der FDP-Kreisverband Weimar und die Fraktion der FDP im Weimarer Stadtrat laden am Dienstag, 17. Januar, zu ihrem nächsten Liberalen Salon ein. Das Thema des Abends lautet: "Pflegestützpunkt. Eine sinnvolle Einrichtung auch für Weimar?" Als Gesprächspartner konnten Marian Koppe, sozialpolitischer Sprecher der Thüringer FDP-Landtagsfraktion, sowie die Leiterin des Pflegestützpunktes Jena, Christiane Ritschel, gewonnen werden.
Im Anschluss an den Liberalen Salon bitten FDP Kreisverband und FDP Fraktion zum Neujahrsempfang
der FDP Weimar.
Der Kreisvorsitzende Michael Maaß wird einen Ausblick auf die politischen Schwerpunkte im Jahr 2012 geben. In seiner Rede wird er zudem einige wichtige Themen der Stadt erörtern.
Aus der Arbeit der FDP Stadtratsfraktion und über kommende Ziele berichtet der Fraktionsvorsitzende Bernhard Oedekoven.

Beginn des Liberalen Salons um 18.30 Uhr im Mon Ami, Neujahrsempfang ab 20.30 Uhr.

13.01.2012 TLZ - Thüringische Landeszeitung