Erfurt. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) wird am Montag (8. April) nach Thüringen kommen.

Dabei besucht er zusammen mit dem thüringischen FDP-Chef Uwe Barth, dem FDP-Generalsekretär Patrick Kurth und dem Gesundheitsexperten der liberalen Landtagsfraktion, Marian Koppe , die neu eröffnete Einrichtung der Stiftung Ambulante Versorgung in Weida, wie die FDP-Fraktion am Freitag mitteilte. Zuvor ist ein Gespräch zum Thema "Medizinische Versorgung im ländlichen Raum" mit Vertretern der kassenärztlichen und kassenzahnärztlichen Vereinigung sowie der Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen geplant. Dabei will die Fraktion ihr Versorgungskonzept "Thüringengesund" vorstellen. dpa

05.04.2013 Thüringer Allgemeine