Partei-Kreisvorstand trifft Saalfelder Bündnis

Saalfeld(OTZ).Auf gegenseitigem Wunsch trafen sich die Mitglieder des FDP-Kreisvorstandes, Volker Weber und Eckhard Linke, sowie Mitglieder des "Saalfelder Bündnis für soziale Gerechtigkeit und Demokratie" zu einem ersten Sondierungsgespräch zum Thema Liberales Bürgergeld, heißt es in Mitteilung der FDP.
In einem konstruktiven Treffen überreichte FDP-Kreischef Volker Weber das Konzept des liberalen Bürgergeldes der FDP sowie Stellungnahmen von unabhängigen Instituten und anderen Parteien.
Beide Seiten betonten vorhandene Gemeinsamkeiten zur Änderung der bestehenden sozialen Absicherung und vereinbarten die Fortsetzung der gemeinsamen Gespräche

05.02.2007 Marian Koppe / OTZ