Einträge 12 - 3 von insgesamt 12

  • 1
  • 2
  • B. Mix, 06.02.2020, aus Chemnitz

    Na wo leben wir denn? Wir sind ein Rechtsstaat und leben die Demokratie. Wir sind doch nicht bei wünsch Dir was und veranstalten Wahlen solange bis das Ergebnis den Obersten passt. Gewählt ist gewählt.... wo kommen wir denn hin...
    Schon schlimm genug wenn ein großer Anteil der Bevölkerung, welcher AfD bundesweit gewählt hat als Nazis beschimpft werden, nur weil viele das Programm der Partei gar nicht kennen und nur das nachsäuseln was in den öffentlichen Medien propagiert wird, ohne selbstkritisch zu hinterfragen. NEIN Herr Kemmerich soll nicht zurücktreten, er soll es wider allen Unkenrufen zum Trotz besser machen und zeigen, dass die FDP dazu in der Lage ist.

  • Arne, 06.02.2020

    Ernsthaft? Die FDP hat gerade ca. 700 Einträge, die fast ausschließlich alarmierend kritisch zum gestrigen Desaster im Landtag waren, gelöscht???!! Ernsthaft??? Gelöscht?? Ist das Ihre Problemlösung? Da weiß die Bevölkerung, was von Kemmerich zu erwarten wäre. Das verschlimmert die Situation! Ich bin geschockt! Ein Verbotsverfahren für die FDP wäre angedacht! Schämt Euch!!!

  • Andreas Thomsen, 06.02.2020, aus 26135 Oldenburg

    Instinktlos und demokratiefeindlich erscheint nicht nur den meisten Medien, sondern auch mir das Verhalten des Herrn Kemmerich, sich mit Unterstützung der rechtsradikalen AFD zum Ministerpräsidenten wählen zu lassen und dann auch noch die Wahl anzunehmen.
    Eine Partei, die noch in der Wahlnacht geschwitzt und gezittert hat, ob sie überhaupt reinkommt, läßt sich mithilfe der Rechtsradikalen in den MP-Sessel hieven. Skandalös.
    Weimar läßt grüßen. Wehret den Anfängen!

  • Ralf Wienert, 06.02.2020

    Aus der Geschichte nichts gelernt schämt Euch einfach. Ich hoffe damit hat sich das Thema FDP für immer erledigt.

  • Gudrun Junker, 06.02.2020

    Tiefste Enttäuschung und Trauer! Ist es nicht eine Frechheit gegenüber dem Wähler, seinen Wählerwillen so mit Füssen zu treten. Wie kann eine Partei mit 5 Abgeordneten den Ministerposten für sich beanspruchen? Auch wenn Bodo Ramelow ein Linker ist, er ist beliebt in der Bevölkerung und von der Mehrheit parteiübergreifend als Ministerpräsident geschätzt.
    Und dann,....von der AfD ins Amt gewählt,....als Erste Partei die Höcke-Nazis als Regierungsmacher zu etablieren,...
    Schämen Sie sich! Wenn Sie noch einen Hauch von Anstand haben treten Sie zurück!!!!
    Meine Stimme wird die FDP jedenfals nicht mehr bekommen.

  • A. Müller, 05.02.2020, aus Deuschland

    Wer mit Nazis paktiert ist selbst einer!!!!!!!!!!!!!
    Herr Kemmerich, Sie sollten sich schämen als Nazi die FDP zu unterwandern. Gehen sie zu ihren Nazi Schergen und treten bei der blauen NSDAP ein.

  • Florian Elmer, 05.02.2020, aus Winterthur

    Darf ich bitte eine Frage stellen? Ich habe nämlich eines nicht verstanden: Herr Kemmerich hatte doch angekündigt, nur dann gegen Herrn Ramelow anzutreten, wenn die AfD auch einen Kandidaten aufstellt. Der Hintergrund war doch, dass Herr Kemmerich nicht mit Hilfe der AfD gewählt werden wollte. Die AfD hat Ihren Kandidaten (da sie ihm keine einzige Stimme gab) für den dritten Wahlgang also nur pro forma aufgestellt, um Herrn Kemmerich zur Kandidatur zu verleiten.
    Das lässt doch nur zwei Möglichkeiten offen:
    1) Herr Kemmerich hatte insgeheim doch darauf gehofft, von der AfD ins Amt gewählt zu werden und die Bedingung (eigener AfD-Kandidat) nur vorgeschoben - ich möchte das nicht unterstellen
    2) Die AfD hat Herrn Kemmerich mit der \"Fake-Kandidatur\" von Herrn Kindsvater hinters Licht geführt und hintergangen.
    In diesem Fall verstehe ich die Freude der FDP nicht und verstehe nicht, warum Herr Kemmerich die Wahl angenommen hat. Oder übersehe ich eine 3. Option?
    Mit der Bitte um Antwort,
    Freundliche Grüsse,
    Florian Elmer

  • Holger, 05.02.2020

    Willkommen bei der Volksverräterpartei FDP, Wahlbetrügern ersten Ranges, keinerlei Anstand, verlogen bis zum geht nicht mehr, Macht um jeden Preis. Das war doch von Anfang an der PLan sich mit Hilfe von Nazis zur MAcht verhelfen zu lassen. In Thüringen dürfte nun jedem FDP Wähler klar sein, da Sie nur ein Ableger der AFD sind, heute schäme ich mich zum ersten mal, ein Thüringer zu sein.

  • Wolfgang Launer, 05.02.2020, aus Meiningen

    Es ist unglaublich schlimm was gerade im Thüringer Landtag stattgefunden hat - bitte sorgen sie schnell für Neuwahlen. Sie haben nicht ansatzweise Respekt vor den Bürgern Thüringens gezeigt.

  • Jens Zimmer, 12.08.2009, aus Zeulenroda

    "Die Freiheit des einzelnen ist nicht zu trennen von der Freiheit der anderen, allen anderen Menschen. Wo die Menschen ihren Blick auf das je eigene Lebensfeld begrenzen und nicht mehr bereit sind, auch ohne Vorteile für sich selbst und für andere zu engagieren, da ist die Freiheit in Gefahr..." (Johannes Paul II.)


    Jetzt weisst Du, waraum Du Liberaler bist! :respekt

    Ich möchte Dir in diesem Sinne viel Erfolg, das notwendige Quentchen Glück, Gesundheit und alles Gute wünschen.

    Dein Parteifreund Jens Zimmer

    top.gif

  • 1
  • 2

Neuer Gästebucheintrag

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus, wenn Sie einen neuen Eintrag im Gästebuch vornehmen wollen:

Sicherheitscode
* Pflichtfelder


Ihre Daten werden von uns nur zu dem vereinbarten Zweck verarbeitet. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie bitte mehr in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.