FDP Erfurt - Freie Demokraten

Kreisverband Erfurt

close× Telefon: 03 61 - 3 45 59 19 Fax: 03 61 - 3 45 59 24
PRESSE AKTUELL - Bild, 26.02.09 - von Simone Windhoff

CDU-Vorschlag stößt auf Ablehnung im Stadtrat

Erfurt - in gut drei Monaten steigt die Kommunalwahl (7. Juni) und der Wahlkampf in vollem Gange.

Zoff-Thema: Videoüberwachung auf Erfurts öffentlichen Plätzen! CDU-Fraktionschef Thomas Pfistner (41) verkündete gestern in BILD, dass er die Überwachung wieder zum Wahlkampfthema machen will - und trifft bei anderen Parteien auf taube Ohren.

Wolfgang Metz (53), Chef der SPD-Fraktion: "Eine Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen ist doch nur eine Verdrängung der Kriminalität auf die Seitenstraßen. Das ist nicht die Lösung des Problems!"

Dirk Adams (40), Sicherheitsbeauftragter der Grünen: "Überwacht man einen öffentlichen Raum, steht jeder Bürger unter Generalverdacht. Wer hätte denn alles Zugriff auf die Daten? Zivilcourage ist das Schlüsselwort!" Karin Landherr (Die Linke) setzt auf mehr Sozialarbeiter, um gefährdeten Jugendlichen eine Perspektive zu bieten: "Die Menschen müssen mehr und besser miteinander umgehen. Wir brauchen mehr konkrete Angebote für junge Menschen. Eine Überwachung schreckt nicht ab und verärgert nur die Bürger!"

Thomas L. Kemmerich (44), Chef der Erfurter FDP:" Das ist eine Gewaltprävention, die keinen abhält und nichts nützt."

In Weimar und Eisenach sind vor Jahren ähnliche Projekte gescheitert.


26.02.2009 Bild Thüringen