Lokalpolitik

Die Saalfelder FDP zeigt sich verwundert über die großen Abweichungen zur Bauplanung am Zeiss-Steg.

"Ein Privatmann oder Kleinunternehmer wäre bei solch gravierenden Abweichungen längst Pleite", sagte der Saalfelder FDP-Fraktionsvorsitzende Joachim Heinecke. Stadträte aller Fraktionen zeigten sich unzufrieden mit den immer wieder auftretenden Kostenabweichungen nach der Bauplanung in Saalfeld. In den kommenden Wochen werden intern noch einige Diskussionen dazu erwartet.

Kostenexplosion: Zeiss-Steg in Saalfeld wird erheblich teurer