News - Archiv: September 2011

22Sep
 
Torsten Langbein, Heinz Untermann und Sandra Kühn
Torsten Langbein, Heinz Untermann und Sandra Kühn

Der FDP-Landtagabgeordnete Heinz Untermann hat am 11.08.2011 im Rahmen der FDP-Aktion "Markenland Thüringen" die Heichelheimer ABLIG Feinfrost GmbH besucht und die Produktionsanlagen sowie die Thüringer Kloßwelt besichtigt. Der Thüringer Kloß stellt neben der Thüringer Rostbratwurst die bekannteste kulinarische Delikatesse aus dem Freistaat Thüringen dar. Der Prokurist Torsten Langbein und die amtierende Kloßmarie Sandra Kühn führten den Abgeordneten durch die Produktionsstätten und die zugehörigen musealen Einrichtungen. In einem anschaulichen und sehr informativen Rundgang erläuterten die beiden Betriebsangehörigen die Produktions- und Marketingprozesse am Standort Heichelheim. Besonders beeindruckte das breite Warensortiment über Schab, Puffer, Klöße, Kloßroulade und einiges mehr. Basis für alle Produkte und Speisen sind in Thüringen angebaute Kartoffeln, wovon es viele verschiedene Sorten gibt.
Ebenso bietet das Sortiment Gemüse, Kuchen und auch Eis aus eigener Produktion.
Neben dem künftigen Kloßmuseum gibt es bereits jetzt eine beachtliche Sammlung von DDR-Fahrzeugen, vom SR1 bis zum Wartburg.
Im betriebseigenen "Cafè-Klößchen" kann man in gemütlicher Atmosphäre speisen oder Kaffee trinken. Highlight: Thüringer Klöße mit Gulasch.
Untermann zeigte sich beeindruckt von der Entwicklung, die sich in Heichelheim rund um die Kartoffel etabliert hat und für mehr als 100 sichere Arbeitsplätze sorgt. Er nahm auch ein aktuelles Problem mit nach Erfurt: Durch die neuen Energiegesetze wird das Unternehmen mit 40.000 € pro Jahr zusätzlich belastet. Und er versprach, sich mit dafür einzusetzen, dass der Thüringer Kloß genauso als Marke geschützt wird, wie die Thüringer Bratwurst.
Zum Abschluss des Besuches in Heichelheim besichtigte Heinz Untermann die bekannte Heichelheimer Windmühle. Dort werden gegenwärtig Möglichkeiten gesucht, die erfolgreiche Tradition in Zukunft mit neuen Konzepten fortzusetzen. Der Abgeordnete Untermann hat auch hierbei seine Unterstützung zugesagt


Kloßmarie Sandra Kühn und Heinz Untermann beim Kloßessen Sandra Kühn, Torsten Langbein und Heinz Untermann