News - Archiv: Oktober 2013

30Okt
 
Heinz Untermann liest den Kindern vor
Heinz Untermann liest den Kindern vor

Die Aktionswoche "Deutschland liest" nahm der Landtagsabgeordnete und Kreistagsvorsitzende Heinz Untermann wieder zum Anlass, Kindern aus Sömmerda vorzulesen.
In diesem Jahr ging es an die evangelische Grundschule in Sömmerda. Am letzten Aktionstag, dem 30. Oktober 2013, warteten fast 20 Kinder auf den Besuch von Heinz Untermann. Doch bevor gelesen werden konnte, hatten die 7- bis 10-jährigen erste einmal einige Fragen an Heinz Untermann auf dem Herzen. Fragen über seine Arbeit, sein Leben, seine Familie, nach Haustieren und nach Hobbys. Es herrschte ein wortreicher und sehr unterhaltsamer Erfahrungsaustausch. Natürlich fragte der Abgeordnete auch die Kinder zurück. Da konnte man über manche Antwort nur
staunen oder schmunzeln. So bezeichnete ein kleiner Junge seine Hausstaubmilben als seine Haustiere. Ein anderes Mädchen berichtete von Kakerlaken, welche sie im Urlaub kennen lernen konnte.
Nachdem die Kinder sich ein Buch aussuchen durften, konnte die Lesestunde beginnen. Als erstes gab es Geschichten aus "Der kleine Drache Kokosnuss". Gespannt lauschten alle den Abenteuern des kleinen Drachen.
Weil das noch nicht genug war, las Heinz Untermann noch einige Kapitel aus dem Buch " Der kleine Ritter Trenk". Diese Geschichten gefielen den Kindern ganz besonders.
Zum Abschluss bekam jedes Kind noch ein paar kleine Präsente aus dem Thüringer Landtag wie ein Regencape, eine kleine Taschenlampe, ein Schlüsselband, einen Bleistift und einen Leseclip und obendrauf noch für alle eine große Box Gummibärchen.
Mit einem herzlichen Dankeschön verabschiedeten sich Kinder und Lehrerinnen von Heinz Untermann.


29Okt
 

Untermann: "54 Prozent der Ortsdurchfahrten in miserablem Straßenzustand"



"Das Plädoyer der Landesregierung für eine Aufhebung des Neubaustopps von Ortsum-gehungen von Bundesstraßen, wird von uns unterstützt", kommentiert der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Heinz Untermann, die Ankündigungen von Staatssekretärin Inge Klaan. Dafür sei aber keine allgemeine PKW-Maut erforderlich. Erst gestern hatten die Haushälter von Union und SPD getönt, wie gut die finanzielle Basis für den Start der neuen Regierung sei. Man müsse die richtigen Prioritäten setzen und in den Ausbau der Infrastruktur investieren, statt erneut die Autofahrer dafür zur Kasse zu bitten, fordert Untermann.


Der FDP-Verkehrspolitiker erinnert die Landesregierung zudem daran, vor der eigenen Haustür zu kehren. "54 Prozent der Ortsdurchfahrten sind in einem miserablen Zustand", sagt Untermann. Zudem treffe die Abstufung von Landesstraßen die Gemeinden hart. So berichtete beispielsweise die Presse in Bad Langensalza über die Umstufung der Landesstraße zwischen Tottleben und Urleben. In dem Artikel beklagten sich die Bürgermeister darüber, dass die bisherige Landesstraße in eine Gemeindestraße umgestuft wird und die Gemeinden ab Januar auf den Kosten für den Winterdienst und den zukünftigen Erhaltungskosten sitzen bleiben.
Immerhin wird hier die Ortsdurchfahrt noch vor der Umstufung saniert. "In anderen
Kommunen ist das nicht immer so", weiß Untermann.


Die FDP-Landtagsfraktion hatte versucht, mit einer Änderung des Thüringer Straßengesetzes für mehr Fairness gegenüber den Kommunen und Landkreisen zu sorgen. Leider weigerte sich die Regierungskoalition ihre schwammigen Formulierungen zu ändern. "Wir verlangen aber weiterhin eine Konkretisierung des Gesetzes hinsichtlich der Rechts- und Verkehrssicherheit für Kommunen. Bei der Umstufung einer Straße muss die Verkehrssicherheit und der Ausbauzustand den Anforderungen der künftigen Straßenklasse entsprechen", so der FDP-Verkehrspolitiker abschließend.


07Okt
 

Am 07. Oktober 2013 in Sömmerda fand in der Gaststätte "Zum grünen Bogenschützen" in Sömmerda die Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter zur Landesvertreterversammlung zur Wahl der Landesliste Landtagswahl Thüringen 2014 und zur Wahl der Vertreter zur Vertreterversammlung Europawahl zur Aufstellung der Vertreter zum Europaparteitag im Kreisverband Sömmerda statt.

Folgende Vertreter und Stellvertreter wurden gewählt:

Wahl der Vertreter und Stellvertreter
zur Landesvertreterversammlung Landtagswahl

Vertreter:

Heinz Untermann
Peter Liebe
Uwe Schäfer
Viola Schwedler
Jan Siegemund
Heidrun Spittel
Andreas Höhne

Stellvertreter:

Sabine Frost
Karola Strien
Klaus-Jürgen Jakob
Marco Röstel
Simone Peter
Wolfgang Hoffmann
Monika Becker


Wahl der Vertreter und Stellvertreter zur
Landesvertreterversammlung Europawahl

Vertreter:

Heinz Untermann
Peter Liebe
Uwe Schäfer
Heidrun Spittel
Karloa Strien
Viola Schwedler
Klaus-Jürgen Jakob

Stellvertreter:

Jan Siegemund
Marco Röstel
Simone Peter
Andreas Höhne
Klaus Gassmann
Sabine Frost
Monika Becker
Anja Hense


05Okt
 

Am Samstag, den 05. Oktober 2013, übergab der FDP-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Heinz Untermann an Schulkinder einer 4. Klasse aus der Lindenschule Sömmerda Freikarten für den Besuch des Zirkus Probst.
Riesig war die Freude bei Kindern und Eltern. Mit einem herzlichen Dankeschön an Heinz Untermann konnte der Zirkusbesuch starten.