Ihre Sommerreise haben die Liberalen heute mit dem Besuch des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt fortgesetzt. Zunächst informierte sich der Fraktionsvorsitzende, Uwe Barth, zusammen mit dem sozialpolitischen Sprecher der FDP-Fraktion, Marian Koppe, bei der Firma EPSa Elektronik & Präzisionsbau Saalfeld GmbH in Saalfeld. Geschäftsführer Uwe Schulze berichtete von einer stabilen Auftragslage für das Unternehmen, das 1991 gegründet worden ist und derzeit 212 Mitarbeiter beschäftigt. U.a. werden hier elektronische Fahrgastinformationen für Bus und Bahn produziert. Nach einem Gespräch bei der OVS - Omnibusverkehr Saale-Orla-Rudolstadt GmbH besuchten die Parlamentarier die Smartfiber AG Rudolstadt, wo ihnen Geschäftsführer Dr. Ralf Bauer die Produktionslinie für die hochinnovative Klimafaser vorstellte.


OTZ-Bericht und Video