News - Archiv: Oktober 2009

11Okt
 
Marian Koppe, MdL
Marian Koppe, MdL

Liebe Wählerinnen und Wähler, liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde,

im Ergebnis der Landtagswahl am 30. August ist die FDP mit sieben Abgeordneten wieder in den Thüringer Landtag eingezogen. Durch das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler unserer Partei konnte auch ich ein Mandat im Erfurter Parlament erringen. Darüber freue ich mich sehr - natürlich ganz persönlich, aber mehr noch für unsere Partei. Wir alle wissen, wie schwer manchmal die hinter uns liegenden 15 Jahre gewesen sind. Und deshalb ist der Wahlerfolg vom 30. August ein Erfolg für uns alle.

Ich danke allen, die mir am Wahltag ihr Vertrauen geschenkt und mich unterstützt haben. Ganz besonders gilt dies für meine Parteifreundinnen und -freunde im Landesvorstand der FDP, im Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt und seinem Vorstand und nicht zuletzt in meiner Heimatstadt Königsee.

Fast alle von uns haben sich in diesem "Superwahljahr" neben ihrer beruflichen Tätigkeit für die FDP engagiert: In Gremiensitzungen, an zahlreichen Informationsständen im Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie bei Wind und Wetter beim sprichwörtlichen Plakatekleben.

Die Mühen haben sich gelohnt. Doch es bleibt keine Zeit, die Hände selbstzufrieden in den Schoß zu legen. Jetzt geht die Arbeit erst richtig los: Es gilt, die FDP im Thüringer Landtag als konstruktive und verlässliche Opposition zu profilieren und zu beweisen, dass sie das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger auch als Regierungspartei verdient. Ich werde mich dieser anspruchsvollen Herausforderung mit ganzer Kraft stellen: Für Thüringen, Saalfeld-Rudolstadt und Königsee. Das verspreche ich Ihnen.

Herzlichst, Ihr

Marian Koppe