Am letzten Freitag, 8. August war unser Landes- und Fraktionschef Uwe Barth in Steinach und besuchte im Rahmen seiner jährlichen "Sommerreise" die Firma MAROLIN. Zwei Stunden wurden wir freundlich und kompetent "bedient", informiert und wissend gemacht über das traditionsreiche Steinacher Unternehmen. Die Senior-Chefin Frau Forkel begegnete den interessierenden Fragen des FDP-Politikers mit dem klaren Sachverstand einer im Kunsthandwerk über Jahrzehnte erfahrenen Unternehmerin. Eines der wichtigen Themen war u.a. die Frage der staatlich festgelegten Mindestlöhne. Hier wird auch MAROLIN - wie andere kleine und mittlere Betriebe - mit argen Schwierigkeiten konfrontiert sein. Anregungen und "frische" Gedanken wird Uwe Barth sicher mitnehmen nach Erfurt - in seine landespolitische Arbeit.

11.08.2014 933