FDP Greiz- Die Liberalen online im Raum GRZ, ZR

Kreisverband Greiz

close× Telefon: 036622/59033 Fax: ---
FDP-Kreismitgliederversammlung Greiz
Der neue Kreisvorstand
Der neue Kreisvorstand

Kreisvorstand neu gewählt / Bergner im Amt bestätigt

Berga/Elster, 18. Februar. Auf ihrer Mitgliederversammlung am Samstag in Berga fassten die Freien Demokraten im Kreis Greiz auf Initiative des Ronneburger Ortsverbands einen Beschluss für den Erhalt der Selbstverwaltung vor Ort und die Stärkung des ländlichen Raums. Zugleich unterstützen sie die Unterschriftensammlung des Vereins "Selbstverwaltung für Thüringen" e.V. gegen die rot-rot-grüne Gebietsreform. Sie bedeute einen Verlust an Demokratie und Selbstbestimmung in den ländlichen Regionen Thüringens, erklärten die Liberalen.

Turnusmäßig wählte die Kreis-FDP ihren Vorstand neu.

Als Vorsitzender wurde der ehrenamtliche Hohenleubener Bürgermeister Dirk einstimmig im Amt bestätigt. Der 52-jährige Diplom-Bauingenieur und Freiberufler ist zugleich stellvertretender FDP-Landesvorsitzender und Mitglied des Kreistags Greiz. Bergner führt den Kreisverband bereits seit Januar 2005. Erster Stellvertreter wurde ebenfalls einstimmig erneut Dr. Horst Gerber. Der 59-Jährige vertritt die Freien Demokraten im Stadtrat von Zeulenroda-Triebes. Überraschend gab es um die Position des zweiten Stellvertreters ein Rennen zwischen dem bisherigen Vize Sven Artopée aus Greiz und Joachim Brock aus Seelingstädt, das Brock mit knapp 56 Prozent für sich entscheiden konnte. Artopée gab sich sportlich und wurde als erster Beisitzer einstimmig gewählt. Schatzmeister bleibt mit Günter Hartmann der bisherige, der auch bei entschuldigter Abwesenheit die Unterstützung aller Anwesenden erhielt. Weitere Beisitzer sind Alexander Popp (Zeulenroda-Triebes), Raimund Kolbe (Bad Köstritz), Jens Meyer (Ronneburg) und Birgit Tyczka-Bölke aus Wünschendorf. Die FDP sei auch im Landkreis wieder auf einem guten Weg, sagte Bergner in seinem Schlusswort. Nächste Ziele sind die Mitgliederwerbung und der Bundestagswahlkampf. Zugleich hat sich der neue Vorstand auf die Fahnen geschrieben, die Internetpräsenz wieder auf Vordermann zu bringen und in den sozialen Medien aktiver zu sein.

Im Bild von links nach rechts:
Joachim Brock, Dr. Horst Gerber, Raimund Kolbe, Dirk Bergner (knieend), Jens Meyer, Birgit Tyczka-Bölke, Alexander Popp und Sven Artopée. Es fehlt Günter Hartmann.