Landeskongress der Jungen Liberalen
Der neue Landesvorstand der JuLis
Der neue Landesvorstand der JuLis

Auf ihrem 46. Landeskongress haben die Jungen Liberalen
Thüringen einen neuen Landesvorstand gewählt. Neuer und alter
Landesvorstandsvorsitzender ist der 22-jährige Erfurter Student der
Staatswissenschaften Bernhard Kuske.

Der Landeskongress beschloss am frühen Nachmittag unter dem Motto
"Freiheit macht Schule”, den Thüringer Schulen größtmögliche Autonomie
zu ermöglichen. Dazu Kuske: "Vielfältige und Innovative Bildung darf
nicht vom Gutdünken der jeweiligen Landesregierung abhängig gemacht
werden. Mehr Wettbewerb auf dem Bildungsmarkt ist Garant für ein
pluralistisches und effizientes Bildungsangebot.”

Am Vormittag hatte Patrick Kurth, Spitzenkandidat der Thüringer FDP
zur Bundestagswahl 2013, die Jungliberalen mit einer Rede zu den
Erfolgen der Bundesregierung auf den Bundestagswahlkampf 2013
eingestimmt.

Als Stellvertreter wurden die Erfurter Studenten Laura Martin (19) und
Florian Hartjen (22) gewählt. Neuer Schatzmeister ist Carsten Rother
(23). Zur Seite stehen als Beisitzer Melanie Straub (20) und Stefan
Birkenbusch (21) aus Erfurt, Steve Langheinrich aus Jena, sowie Sophia
Kruppa (20) aus Ilmenau.

Zur Seite der Jungen Liberalen Thüringen